Nahal Darga

teilen Platz

Die Nahal-Darga-Schlucht ist einer der anspruchsvollsten, schwierigsten und schönsten Wanderwege in Israel.

Der schwarz markierte Weg, der zum Grund der Schlucht hinabführt, führt in der Nähe von Mashash Muraba’at vorbei – einem Paar rechteckiger Höhlen, die Bar Kochva und seinen Kriegern als Zufluchtsort dienten, um sich darin zu verstecken. In einer der Höhlen wurde eine Schriftrolle gefunden, die explizit den Namen von Schimon Bar-Kochwa, dem Anführer des Aufstandes, enthält.

Der Start dieser anspruchsvollen Route, ist am Zusammenfluss von Nahal Darga und Nahal Tekoa. Entlang der Strecke sind Sicherheitsmaßnahmen vorhanden.

Die Strecke kombiniert das Klettern an Wasserfällen mit Hilfe von Seilen und das Durchqueren von kühlen Wasserhöhlen durch Eintauchen und Schwimmen.

Für den Ausflug zum Bach ist eine vorherige Anmeldung auf der Website der Behörde für Naturschutz und Nationalparks erforderlich. Es ist obligatorisch, mit einem geeigneten Abseilseil ausgestattet zu sein, je nach Anzahl der Wanderer, mit einer Länge von 30 Metern.

Bei stürmischem und regnerischem Wetter ist es strengstens verboten, den Bach zu betreten, aus Angst vor Sturzfluten.

 

  • Streckenlänge: ca. 9 Kilometer
  • Dauer der Wanderung: ca. 8 Stunden
  • Geeignet für gute Wanderer und solche, die die Herausforderung suchen.
  • Empfohlene Jahreszeit: Frühling/Herbst/Winter
  • Streckenkarte: #8
  • Streckenmarkierungen: Farbe Grün 8433/ Farbe Schwarz 8426/ Farbe Grün 8428
  • Startpunkt: das Informationszentrum in der Nähe des Feriendorfes Metzoke Dragot
  • Zielpunkt: auf der Nahal-Darga-Brücke an der Route 90

Bitte beachten: sollten Sie verschließbare Plastiktüten für Ihr Telefon und andere Gegenstände mitbringen, die Sie unbedingt trocken halten müssen. Ein vollständiges Eintauchen in das Wasser, einschließlich Ihrer Ausrüstung, lässt sich nicht vermeiden.

Die oben beschriebene Reiseroute ist nur eine Empfehlung, und diejenigen, die sich für diese Reise entscheiden, tun dies nach eigenem Ermessen und auf eigene Verantwortung. Die Regionalräte werden im Falle von nachteiligen Folgen, die sich daraus ergeben können, nicht zur Verantwortung gezogen.

Allgemeine Angaben zum Ort
  • Anforderung an Zusatzgeräte
  • Eintauchen ins Wasser
  • Freier Eintritt
  • Geeignet für Alleinreisende
  • Lineare Fahrt
  • Nachtlager
  • Picknick-Bereich
  • Schwierigkeitsgrad: für gute Wanderer
  • Wanderweg
Standort auf einer Karte
Hinterlassen Sie Details und wir melden uns bei Ihnen